Nachrichten getagged: Silk Harvest

Kreuzfahrt-Ticker der Woche
Jeden Freitag neu auf mega-lastminute.de
Teil 6

Von DB, 1. März 2010 19:22

Leider etwas verspätet möchten wir es dennoch nicht versäumen, Ihnen wie gewohnt unseren Cruise-Ticker zu präsentieren.

Europa-Unfall in Ägypten: Beim Einlaufen in den Hafen der ägyptischen Touristenmetropole Sharm el-Sheikh rammte die für Costa fahrende Costa Europa in den frühen Morgenstunden des vergangenen Freitags bei schwerer See eine Hafenmole. Dabei wurde das 24 Jahre alte Schiff in Höhe der unter Wasser liegenden Mannschaftsunterkünfte auf einer Länge von 2 Metern aufgeschlitzt und teilweise geflutet, 3 Seeleute kamen dabei ums Leben, einige Reisende der insgesamt 1437 Passagiere wurden leicht verletzt. Ägyptische Behörden sprechen von einem Fahrfehler des Kapitäns, während Offizielle der Reederei den Sturm, der zu der Zeit vor der Küste tobte, verantwortlich machen.


Mediterrane Expansion: MSC Kreuzfahrten haben einen Vorvertrag zum Bau eines neuen Mega-Liners unterschrieben. Das 140.000 Tonnen Schiff für 3502 Reisende soll – wie schon andere Neubauten der italienischen Reederei – in St. Nazaire (Frankreich) bei der dortigen STX Europa-Werft gebaut werden. Wie wir aus gut informierten Kreisen erfahren haben, soll das Schiff mit 1751 Kabinen etwas größer werden als die MSC Fantasia und die MSC Splendida.
Während der anhaltenden Wirtschaftskrise sah es nicht so rosig aus für die auf den Bau von Kreuzfahrtschiffen spezialisierten Werften, die Reedereien hielten sich mit neuen Aufträgen zurück. Doch nun scheint es Licht am Ende des Tunnels zu geben, die Carnival Corporation gab vor etwa 2 Wochen den Bau von Princess-Schiffen bekannt.
Am letzten Donnerstag nahm MSC ebenfalls in St. Nazaire die MS Magnifica in Empfang. Der neue Kreuzfahrer wird noch diesen Monat in Hamburg getauft werden.



 

Costas Köstlichkeit: In einer spektakulären italienisch-orientalen Zeremonie wurde letzte Woche Dienstag in Dubai die neue Costa Deliziosa getauft. Die Taufe wurde von Dubais Kronprinz Scheich Hamdan vorgenommen, statt einer Magnum-Flasche Champagner wurde ein Glas alkoholfreier Fruchtwein verwendet.
Neben der Brilliance of the Seas von Royal Caribbean führt nun auch die Deliziosa 7-tägige Kreuzfahrten am Golf durch. Deutsche und Engländer stellen den Großteil der Passagiere dar, die von Dubai aus mit einem der beiden Schiffe in See stechen.

.

Pole Position in Monaco: Gleich drei luxuriöse Segelkreuzfahrtschiffe werden dieses Jahr pünktlich zum wohl bekanntesten Autorennen der Welt in Monaco segeln, wenn dort die Formel 1 gastiert. Darunter sind Star Clippers 4-Mast Segler Star Flyer, Windstar Cruises Wind Surf sowie das exklusives Schiff „Le Boreal“ der auf dem internationalen Kreuzfahrtenmarkt noch recht unbekannten französischen Firma Compagnie du Ponant.

.

Weiteres Novum auf der Eclipse: Das neueste Schiff der Celebrity Cruises, die Celebrity Eclipse, welches bald von Papenburg über die Ems nach Eemshafen überführt wird, machte erst vor kurzem auf sich aufmerksam, als man die Kooperation mit Apple bekanntgab.
Mit einem neuen Restaurantkonzept spricht man nun alle Sinne an. Das „Qsine“ genannte Restaurant bietet in stylischem Ambiente bekannte Speisen aus aller Welt an. Neben „Sushi Lollipops“ wird es auch gegrillte Mini-Burger mit feinstem Kobe Beef  und Wisconsin Cheddar Käse geben.  Ein Sprecher von Celebrity erläuterte das Motto des neuen Restaurants, welches das auf den anderen Schiffen der Solstice-Klasse etablierte Asien-Restaurant “Silk Harvest“ ersetzen wird:
„Unsere Gäste lieben es, neue und innovative Wege beim Abendessen zu gehen. Wir haben Qsine darauf zugeschnitten, um den Leuten genau das zu geben. Qsine wird nostalgische und altbekannte Speisen vieler Länder mit kunstvoll garnierten Überraschungen anbieten“. Guten Appetit! : )

Panorama Theme by Themocracy